Der HEAD-MAN kommt!

Liebe Freunde, über das nachfolgende Formular könnt Ihr Euch ganz bequem für das nächste HEAD-MAN-Mental-Seminar anmelden. Los geht`s am Sonntag, 25. September 2016 auf der wunderschönen Tennisanlage des westfälischen Clubs TuS Ickern, Am Kattenstätter Busch 1 in D-45731 Waltrop.

IMG_0848

„Referieren werde ich selbstverständlich über mein neues Buch ‚Ich WILL nach Wimbledon‘, dem ultimativen Eltern-Ratgeber. Aber auch die vielen Facetten der mentalen Fähig- und Fertigkeiten auf und abseits des Tenniscourts werden wieder eine gewichtige Rolle im Dialog mit Euch spielen. Ich freue mich auf Euch! Die Teilnahmegebühr beträgt 18,50 Euro und beinhaltet einen kleinen Snack vor Ort“, so Stephan Medem.


Stephan Medem gibt mit seinem Liveprogramm viele Tipps und Anregungen, wie mentale Fähigkeiten das eigene Spiel noch ein Stück erfolgreicher machen“, verspricht Christoph Kellermann, Betreiber des Internetportals TWEENER.de. „Wir garantieren eine richtig coole Veranstaltung mit einer äußerst erfrischenden Kombination aus Entertainment und realisierbaren Schritten zu deutlich mehr mentaler Stärke. Stephan ist ein echter Mental-Profi, er wird jedem einzelnen Teilnehmer Einiges mit auf den Weg geben, so viel ist sicher. Die Mental-Seminare von Stephan Medem sind ein absolutes Muss für jeden Spieler, jedes Elternteil und auch für jeden Coach!“ Nach Medems Seminaren will man nur noch eins: AUF DEN PLATZ!


Die Eckdaten zum Seminar:

Ort: TuS Ickern, Am Kattenstätter Busch 1, D-45731 Waltrop
Datum: Sonntag, 25.09.2016
Einlass: 10.30 Uhr
Beginn des ‚1. Satzes‘: 11.00 Uhr
Pause: ca. 12.15 Uhr
Ende des ‚2. Satzes‘: 14.00 Uhr

Anschließend: gemütliches Beisammensein und Reflexion


Westfalenmeister!

HERFORD – Die Juniorinnen U18 des TuS Ickern haben sich in Herford überraschend den Titel des Westfälischen Mannschaftsmeisters gesichert und damit das Ticket für das Endspiel um die NRW-Meisterschaft gelöst. Im Finale setzte sich der TuS gegen den TC Deuten mit 6:2 durch. „Ich bin selbst überrascht, dass wir gewonnen haben“, so TuS-Trainer Emil Hnat. „Ich muss mich nun zunächst einmal informieren, wann und wo diese Endrunde überhaupt gespielt wird“, so Hnat weiter. TuS-Geschäftsführer Heiko Sobbe ergänzt: „Die Partie kann durchaus in Ickern stattfinden!“

Anne Elisa Zorn siegte für den TuS im Einzel und Doppel

Die finalen Resultate im Einzelnen: Anne Elisa Zorn (Nummer drei der Deutschen U16-Rangliste) siegte gegen Lisa Kötterheinrich mit 6:1, 6:2, Martina Nvratilova (Nummer 100 der deutschen Junioren U18) musste sich der Niederländerin Luca Visser mit 1:6, 6:3, 5:10 geschlagen geben und Laura Hnat verlor unglücklich gegen Neele Kötterheinrich mit 6:3, 6:7, 7:10. Für den Ausgleich sorgte die für den TuS Ickern an Position vier aufschlagende Deborah Muratovic (DTB 95/U14), die gegen Julia Krimatschow glatt mit 6:2, 6:0 siegen konnte. Im zweiten Doppel konnte der TuS dann gleich zwei Finalistinnen der Deutschen Jugendmeisterschaften des vergangenen Jahres aufbieten. Anne Elisa Zorn (Deutsche U14-Meisterin 2015) und Deborah Muratovic (Deutsche U12-Vizemeisterin) sorgten mit einem famosen 6:0, 6:4-Erfolg über Luca Visser/Neele Kötterheinrich für das 3:2, Martina Navratilova/Laura Hnat profitierten im Anschluss von der verletzungsbedingten Aufgabe Lisa Köttterheinrichs im zweiten Satz. Da die Doppel im Jugendbereich in diesem Jahr doppelt gewertet werden, hieß es am Ende 6:2 für die Mädchen des TuS Ickern, die im Halbfinale mit demselben Ergebnis gegen die TG Friederika Bochum gewinnen konnten, nachdem sie zuvor die zweite Vertretung des TC Deuten mit 8:0 glatt aus dem Wettbewerb spielten. Die Junioren U18 des TuS Ickern konnten es ihren weiblichen Pendants leider nicht gleich tun, sie verloren im Viertelfinale in Halle mit 0:8 gegen den SuS Bielefeld und belegten am Ende den vorletzten Platz.

Clubmeisterschaft

ICKERN – In diesem Jahr möchten der TuS Ickern alle Vereinsmitglieder zur Clubmeisterschaft im Einzel, Doppel und Mixed einladen. Der TuS hofft man auf eine große Anzahl von Teilnehmern.

Meldeschluss: 06.07.2016
Auslosung: 07.07.2016
Spielbeginn: ab 08.07.2016
Finalspiele: Sonntag, 25.09.2016

Folgende Konkurrenzen können gemeldet werden:

Einzel: Herren, Herren 30, Herren 40, Herren 50, Herren 65, Herren 75, Damen, Damen 30, Damen 40, Damen 50, Damen 65, Damen 75

Doppel: Herren, Herren 40, Herren 60, Damen, Damen 40, Damen 60 sowie Mixed Damen/Herren und Damen30/Herren30

Jugend: U8 gemischt, U10 gemischt, U12 Junioren, U15 Junioren, U18 Junioren, U12 Juniorinnen, U15 Juniorinnen, U18 Juniorinnen

Die Mindestteilnehmerzahl liegt bei 4 Spielern, sonst finden Konkurrenzen nicht statt oder werden zusammengelegt. Die Meldung erfolgt über die Aushänge im Clubraum! Gespielt wird über zwei Gewinnsätze, der mögliche dritte Satz wird im Match-Tiebreak (bis 10) entschieden.