Fortbildung beim TuS

ICKERN – Beim TuS Ickern (Kattenstätter Busch 1 in 45731 Waltrop) wird Rollstuhltennis groß geschrieben. Nicht zuletzt aus diesem Grund findet am Samstag, 2. September 2017 ab 10 Uhr eine offizielle Fortbildung zum Rollstuhltennis-Trainer statt. Der achtstündige Kurs wird von Bundestrainer Christoph Müller geleitet. Gegen 18 Uhr erhalten alle Teilnehmer zum Ende der Veranstaltung ein offizielles Zertifikat des Deutschen Tennis Bundes.

Achtung: Diese Fortbildung wird vom Westfälischen Tennis-Verband e.V. (WTV) im Rahmen der turnusmäßigen C- und B-Trainer-Lizenzverlängerung offiziell anerkannt!

Rollstuhltennis-Bundestrainer Christoph Müller

„Die Fortbildungs-Maßnahme des TuS Ickern zum Rollstuhltennis-Trainer nehmen wir gerne in das offizielle Fortbildungsangebot des Westfälischen Tennis-Verbandes auf! Ich halte das Thema für ebenso interessant wie wichtig“, so Klaus Roßdeutscher, Verbands-Referent für Lehrwesen.

Die nächsten Turniere…

ICKERN – Der TuS Ickern ist als erfahrener Turnierausrichter weit über die Verbandsgrenzen hinaus bekannt. Die nächsten Jugend-/Nachwuchsturniere mit Ranglistenwertung am Kattenstätter Busch in Waltrop sind wie folgt terminiert. .

Logo mybigpoint30.03.2017 – 02.04.2017
TuS Ickern Cup (m/w U11 – U18)
– …

Logo mybigpoint15.06.2017 – 18.06.2017
Sparkasse Vest RE Cup (m/w U11 – U18)
Teil des SkiBo Ruhr- Circuit (U12/U14)..

Logo mybigpoint23.06.2016 – 26.06.2016
McDonald’s Cup (m/w U11 – U18)

..

Wilson-Indoors-Cup 2017

ICKERN – Der Wilson-Indoors-Cup 2017 ist in den Tennishallen des TuS Ickern am gestrigen Sonntag zu Ende gegangen. Wieder einmal gab es Nachwuchstennis vom Feinsten zu bestaunen.

Stella Beldimann vim mittelrheinischen Tennisclub Rheinbach siegte bei den Juniorinnen U11 durch einen 6:2, 6:1-Erfolg über Marlene Friemuth vom TC Grün-Weiß Paderborn +++ Jeweils zwei Kästchenspiele mussten zunächst absolviert werden, um die Halbfinalisten bei den Juniorinnen U12 zu ermitteln. Am Ende siegte Emily Köhler vom TC Parkhaus Wanne-Eickel in einem spannenden Finale gegen Palina Mannapova vom TC Grün-Weiß Herne mit 5:7, 6:4, 10:8. Im vorangegangenen Kästchenspiel ging die Partie noch glatt mit 6:0, 6:2 an Köhler. Die Ickerner Vertreterinnen Karina Kawerin und Milena Michelis blieben in den Kästchenspielen diesmal ohne Erfolge +++ Mara Burger vom TuS Ickern kam diesmal kampflos zum Turniersieg. Bei den Juniorinnen U14 trat ihre Vereinskameradin Elizaveta Morozova verletzungsbedingt nicht an. Bis zum Endspiel gab Burger gerade einmal zwei Spiele ab +++ Einen Überraschungssieg gab es bei den Juniorinnen U16. Vanessa Stelmach vom Buschhausener TC siegte im Endspiel mit 6:0, 7:5 gegen Jule Brauer aus Werne. Brauer schaltete zuvor Lisa-Lotta Matschke vom TuS Ickern mit 6:3, 6:1 aus. Schwester Lily Rose Matschke musste sich der späteren Siegerin im Viertelfinale mit 6:7, 3:6 geschlagen geben +++ Die Osnabrückerin Darja Chistov hat sich bei den Juniorinnen U18 souverän und ohne Satzverlust zum Titelgewinn gespielt. In einem begeisternden Endspiel besiegte sie den Ickerner Neuzugang Darja Osadova mit 7:6, 7:5.

Siege für den TuS bei den Junioren U12 und U14

Michael Klinkov (TC Eichen) hat sich in die Siegerliste bei den Junioren U11 eingetragen. Das Halbfinale erreichte er kampflos, dann aber zeigte er in der Folge zwei Mal starke Nerven, siegte jeweils im Matchtiebreak. Alex Wolf aus Schwerte musste sich im Endspiel mit 5:7, 6:4, 4:10 geschlagen geben +++ Einen Heimsieg gab es bei den Junioren U12. Mick Burger setzte sich gegen den topgesetzten Ahausener Alexander Skripaev mit 6:4, 6:1 sicher durch +++ Auch bei den Junioren U14 siegte ein Crack vom TuS Ickern. Fabio Guth setzte sich im Endspiel mit 6:2, 6:2 klar und deutlich gegen Jona Henze vom TC Rietberg durch. Mika Grüter, ebenfalls TuS Ickern, gewann in Runde Eins sicher, musste sich dann aber deutlich geschlagen geben +++ Marko Ljoljic (Ruderclub Hamm) setzte sich bei den Junioren U16 erwartungsgemäß durch. Im Endspiel siegte die Nummer Eins der Setzliste gegen Yunis Von Oy vom TV Rhaden mit 7:5, 6:1. Der Ickerner Noah Grüter unterlag dem späteren Sieger im Semifinale mit 1:6, 4:6 +++ Bei den Junioren U18 wurde Seriensieger Luca Sobbe (TuS Ickern) im Endspiel vom Hagener Marwin Kralemann beim 6:3, 1:6, 2:6 am Ende jäh gestoppt.