TuS-Ferien-Camp

ICKERN – In der letzten Ferienwoche wird den Kids beim TuS Ickern noch mal einiges geboten. Im Rahmen eines zweitägigen Ferien-Camps brachten die Headcoaches Emil, Max und Heiko die heimische Tennisjugend für die bevorstehenden sportlichen Aufgaben noch mal richtig in Form.

IMG_9862

Sportliche Herausforderungen gibt es in diesem Jahr noch reichlich: So spielt die männliche U15 in Kürze um die Westfalenmeisterschaft, die weibliche U18 um die NRW-Meisterschaft und außerdem stehen die Jugend-Stadtmeisterschaften vor der Tür. Die frisch gebackenen Schulsportassisten Laura Hnat und Luca Sobbe brachten sich ebenfalls verantwortungsvoll mit in das Camp ein.

Muratovic Finalistin

LÜNEN – Turnierdirektor André Grünke brachte es am Ende auf den Punkt: „Das war eine mehr als gelungene Premiere für unseren Lüner SV! Wir haben die Offenen Westfälischen Nachwuchsmeisterschaften in hervorragender Art und Weise über die Bühne gebracht und dürfen zu Recht stolz sein auf diese Ausrichtung. Ich denke, dass wir das Anforderungsprofil des Westfälischen Tennis-Verbandes wieder einmal erfüllen, vielleicht sogar erneut übertreffen konnten!“, so der zweite Vorsitzende des Lüner SV, der seinen Dank an seine altbewährten Helfer des einstigen OTC Lünen, aber natürlich auch an die vielen neuen Vereinskameraden beim LSV richtete. Die durch die Vereinsfusion resultierende Synergie fruchtete auf Anhieb und weckt Lust auf mehr.

IMG_8527

Spielte in Lünen ein überragendes WTV-Nachwuchsturnier: Finalistin Deborah Muratovic vom TuS Ickern (Foto: TWEENER.de)

Wohlfühlatmosphäre sorgt für tolle Leistungen

In der Tat fühlten sich Spielerinnen und Spieler sowie die Zuschauer ‚sauwohl‘ auf der Anlage in der Geist, was nicht zuletzt an der einladenden Atmosphäre lag, die durch die ‚Rot-Weißen‘ geschaffen wurde. Lounge-Möbel auf der Terrasse und zwischen den Plätzen luden zum Chillen und Verweilen ein und auch für das leibliche Wohl wurde gesorgt. Dies schien einige Aktive zu absoluten Höchstleistungen treiben, vor allem bei den Damen wuchsen zwei Außenseiterinnen förmlich über sich hinaus. Im Endspiel standen sich Pauline Hirt (TC Halver) und Deborah Muratovic vom TuS Ickern gegenüber, die Topfavoritinnen Tabea Dembeck (TC Moers) und Jana Hecking vom TC Blau-Weiß Soest wurden im Viertelfinale regelrecht abgefertigt. Am Ende gab die etwas größere Erfahrung von Pauline Hirt beim 4:6, 6:2, 6:4-Erfolg über Muratovic den Ausschlag für den Turniersieg. Die Nachwuchsspielerin des TuS Ickern schaltete zuvor Lara Galussek vom TV Altlünen, Jana Hecking vom TC Blau-Weiß Soest und Chiara Berg von der TG Friederika Bochum glatt in zwei Sätzen aus und gab dabei sensationell lediglich sechs Spiele ab.

Der HEAD-MAN kommt!

Liebe Freunde, über das nachfolgende Formular könnt Ihr Euch ganz bequem für das nächste HEAD-MAN-Mental-Seminar anmelden. Los geht`s am Sonntag, 25. September 2016 auf der wunderschönen Tennisanlage des westfälischen Clubs TuS Ickern, Am Kattenstätter Busch 1 in D-45731 Waltrop.

IMG_0848

„Referieren werde ich selbstverständlich über mein neues Buch ‚Ich WILL nach Wimbledon‘, dem ultimativen Eltern-Ratgeber. Aber auch die vielen Facetten der mentalen Fähig- und Fertigkeiten auf und abseits des Tenniscourts werden wieder eine gewichtige Rolle im Dialog mit Euch spielen. Ich freue mich auf Euch! Die Teilnahmegebühr beträgt 18,50 Euro und beinhaltet einen kleinen Snack vor Ort“, so Stephan Medem.


Stephan Medem gibt mit seinem Liveprogramm viele Tipps und Anregungen, wie mentale Fähigkeiten das eigene Spiel noch ein Stück erfolgreicher machen“, verspricht Christoph Kellermann, Betreiber des Internetportals TWEENER.de. „Wir garantieren eine richtig coole Veranstaltung mit einer äußerst erfrischenden Kombination aus Entertainment und realisierbaren Schritten zu deutlich mehr mentaler Stärke. Stephan ist ein echter Mental-Profi, er wird jedem einzelnen Teilnehmer Einiges mit auf den Weg geben, so viel ist sicher. Die Mental-Seminare von Stephan Medem sind ein absolutes Muss für jeden Spieler, jedes Elternteil und auch für jeden Coach!“ Nach Medems Seminaren will man nur noch eins: AUF DEN PLATZ!


Die Eckdaten zum Seminar:

Ort: TuS Ickern, Am Kattenstätter Busch 1, D-45731 Waltrop
Datum: Sonntag, 25.09.2016
Einlass: 10.30 Uhr
Beginn des ‚1. Satzes‘: 11.00 Uhr
Pause: ca. 12.15 Uhr
Ende des ‚2. Satzes‘: 14.00 Uhr

Anschließend: gemütliches Beisammensein und Reflexion